Einladung zu märchenhaftem Nachmittag

Am 20. November um 15 Uhr lesen in Jona’s Haus haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter ihre Lieblingsmärchen aus aller Welt. Es wird eine (nicht nur) literarische Reise durch Länder wie Indonesien, Russland, Georgien und durch den arabischen Raum. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Bundesweiten Vorlesetags statt.

Prof. Dr. Angelika Bier  über die Aktion: „Unsere Mitarbeiter sind ‚Brückenbauer‘ in andere Kulturen. Wir möchten den Kindern nicht nur Freude am Lesen vermitteln, sondern sie mit spannenden Geschichten auch an fremde Kulturen heranführen, ihre Offenheit und ihr Interesse fördern.“

Der Bundesweite Vorlesetag findet bereits zum 12. Mal statt. Er gilt als das größte Vorlesefest Deutschlands: Die Initiatoren DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung möchten Begeisterung für das Lesen und Vorlesen wecken. Der Aktionstag folgt der Idee: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor.

Alle kleinen und großen Zuhörer sind ganz herzlich eingeladen!

Ein Kommentar posten