Spandauer Jugend-Stadtrat beschenkt Jona’s Kids und Teens!

Kaum zu erkennen zwischen all den Kids und Teens in Jona’s Haus, doch mitten unter ihnen: Ein Nikolaus der besonderen Art!

Denn gestern, am zweiten Advent, fand unser großes Adventsfest statt! Weit über 100 Kinder waren mit ihren Eltern und Angehörigen da, um sich an verschiedenen Stationen auf Weihnachten einzustimmen: Beim weihnachtlichen Kinderschminken, beim Baumschmuck basteln, beim Fotoshooting mit vielen lustigen Verkleidungsmöglichkeiten, beim Nikolaus-Bowling, beim sportlichen Parcours und vielen weiteren Aktivitäten hatten Groß und Klein viel Spaß! Eltern und Interessierte kamen beim Kaffee und Kuchen ins Gespräch und wurden von der Stiftungsvorsitzenden, Frau Prof. Bier, durch die Räumlichkeiten von “Jona’s Haus” geführt.
Zum festlichen Teil des Tages bewunderten Kids und Teens ein buntes Bühnenprogramm mit Musik, Tanz und Theateraufführungen der verschiedenen Gruppen aus Jona’s Haus. Zum Schluss überraschte der Nikolaus (der perfekt verkleidete Spandauer Jugendstadtrat, Herr Stephan Machulik) die Kinder und Jugendlichen mit einem großen Sack voller Geschenke. In liebevoller Handarbeit hatten fleißige Helfer von der gemeinnützigen Engagementplattform vostel.de individuell gestaltete Nikolaus-Säckchen vorbereitet. Der leckere Inhalt wurde vom Versandhandel Zalando gespendet. Dank dieses wunderbaren Engagements konnte jedes Kind und jede*r Jugendliche glücklich und mit schönen Nikolaus-Erinnerungen nach Hause gehen!

Dass der Stadtrat dieses Jahr unser Nikolaus geworden ist, haben wir einer ungewöhnlichen Wette im Rahmen der Primus-Preis-Challenge zu verdanken. Herr Machulik (Stadtrat für Bürgerdienste, Ordnung und Jugend, SPD) hatte sich darauf eingelassen, den Nikolaus zu spielen, wenn wir es innerhalb von der drei Wochen vor dem zweiten Advent schaffen würden, über 2.000 Euro Spendengelder über betterplace.org zu sammeln. Glücklicherweise fanden sich über 30 Spender*innen, die uns bei dieser Aktion unterstützt und die Wette in kurzer Zeit für uns entschieden haben. Ganz herzlichen Dank an all die Wohltäter*innen, die uns diesen besonderen Nikolaus mit ihrer Spende beschert haben!