Tausend Dank für 10 Jahre Freundschaft! Der “Lions Club Berlin-Mitte” zu Besuch im “Jona”

Löwen gegen Fische!“ – Unter diesem Motto stand das Tischtennisturnier im Rahmen des Bunten Abends, mit dem die 10-jährige Freundschaft zwischen dem „Lions Club Berlin-Mitte“ und „Jona’s Haus“ vergangenen Freitag gefeiert worden ist. Klar, am Ende wurde ganz kollegial Seite an Seite „chinesisch“ gespielt. Dabei zeigten die Mitglieder der „Lions“ – allen voran der Präsident des Clubs Robert Gerlach – ein gleichermaßen hohes Können an der Tischtennisplatte wie die Jugendlichen aus „Jona’s Haus“.

Neben dem Tischtennisturnier stand das gegenseitige Kennenlernen im Vordergrund. Nachdem der „Lions Club Berlin-Mitte“ in all den Jahren nun schon so vieles im „Jona“ mit ermöglicht und im Sommer 2018 den Kids und Teens von „Jona’s Haus“ mit Bogenschießen, Kinoausflug, Paddeltour und Segelfliegen (!) unvergessliche Sommerferien geschenkt hatte, freuten sich die jungen Menschen, die „Lions“ auch mal persönlich kennenzulernen und ihnen zu danken.

Dabei konnten sie so manchen wertvollen Ratschlag fürs (Berufs-)Leben mitnehmen.

Am Ende wurde es für alle ein wirklich schöner und tatsächlich bunter Abend ohne Verlierer und nur mit Gewinnern!

Die Stiftung Jona bedankt sich nochmals von ganzem Herzen für diese so treue und großherzige Freundschaft sowie für den geselligen Abend!