Fahrtwind – Seifenkistenrennen in Schönewalde

Am 4. Juli war es endlich so weit. Das alljährliche Seifenkistenrennen vom Vroom!! Team Havelland e.V. fand statt. Und „Jona“ war wieder am Start! Trotz Wochenende standen unsere Rennfahrer pünktlich um 7:30 vor Jona’s Haus. Los geht’s nach Schönewalde! Dort fanden wir eine ausgezeichnete Rennstrecke mit beeindruckender Startrampe vor. Die Sonne schien mit voller Kraft und machte den Tag zu einem perfekten Sommererlebnis. Gott sei Dank, hatten wir unseren Pavillon dabei, unter dem wir Zuflucht vor der Sonne fanden, uns mit genässten Handtüchern kühlten und mit Wassermelone erfrischten.

Morgens um 10 Uhr begann das Seifenkistenrennen. Auf der Startrampe traten immer zwei Rennfahrer gegeneinander an. Unterschieden wurden die Rennen in drei Kategorien: Junioren-, Senior- und Funklasse. Unsere Kinder traten alle in der Funklasse an. Der erfolgreichste Jona – Fahrer Adrian (16 Jahre) verriet danach sein Geheimnis, wie er es bis auf den 6. Platz schaffte:
„Der Trick ist es eben in der Funklasse möglichst die gleiche Zeit zu fahren, weil es nicht auf die schnellsten sondern auf die gleichmäßigsten Zeiten ankommt. Da muss man halt nur mal richtig zuhören.“

– Was war den dein Highlight beim Seifenkistenrennen?
„Das Beste war am Schluss die Siegerehrung, bei der ich so lange warten musste bis mein Name aufgerufen wurde. Denn ich bin sechster geworden!“

– Hat dir irgendetwas gar nicht gefallen beim Seifenkistenrennen? Und würdest du (trotzdem) nächstes Jahr wieder mitfahren wollen?
„Eigentlich war nichts wirklich schlecht. Nur das Wetter war viel zu heiß. Aber alles in Allem war es einfach voll der krasse Tag. Nächstes Jahr fahre ich auf jeden Fall wieder mit!“

Vielen Dank an den Vroom!! Team Havelland e.V., dass „Jona“ wieder am Start sein durfte!